22. November 2011

Gelesen

G.A. Aiken - Lions Hitze der Nacht

Klappentext:

 Zwei aufregende Geschichten in einem Band! Diesmal geht es um attraktive Löwen und geheimnisvolle Wölfe: Als seine Jugendliebe Dez wieder in sein Leben tritt, ist sie das beste Weihnachtsgeschenk, das Mace je bekommen hat. Doch Dez ist inzwischen erwachsen geworden, ein harter NYPD Cop, und weiß genau, was sie will. Eine Beziehung gehört nicht dazu. Doch auf den Löwenwandler Mace hat sie die gleiche Wirkung wie Katzenminze, und so lässt er nichts unversucht, Dez zu verführen. Brendon und Rhonda könnten hingegen unterschiedlicher nicht sein: eine Löwe und eine Wölfin. Doch Brendon fühlt sich unwiderstehlich von Rhonda angezogen und gibt nicht auf....


Holla die Waldfee sag ich da nur :D Also man darf nicht zu viel Geschichte bei diesem Buch erwarten, es geht mehr darum wie, wo und wann das Pärchen miteinander ins Bett geht. Hört sich nich grad spannend an, aber das Buch ist so witzig geschrieben, dass man darüber leicht hinwegsehen kann ;) Also so viel gelacht wie bei diesem Buch hab ich schon lang nicht mehr. Sexy und witzig :)
Fazit: Ein gutes Buch für zwischendurch, zum Lachen und zum abschalten, aber mehr auch nich, aber das muss auch mal sein ;) Nichts für Zartbesaitete auf jeden Fall mal :-P

4 von 5 Sterne

Kommentare:

  1. Da sag ich auch nur "Holla, die Waldfee" ! :D
    Gute Rezension. :)

    Liebe Grüße,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  2. Hi Nina,
    lass Dir einfach mal liebe Grüße da. Habe Deinen Blog eben durch Zufall entdeckt und werde jetzt öfter mal vorbei schauen :)
    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  3. :D hört sich eigentlich gut an :) Gibt's das als Taschenbuch? Darf nämlich nicht mehr so viel Geld für Bücher ausgeben :'(

    LG
    Liss♥

    AntwortenLöschen
  4. jep is n taschenbuch, kostet 9,99€ ;)
    so gehts mir auch aber iwie klappts nich so ganz :D

    AntwortenLöschen